Wollschale

Aus Wollresten, Stärke, Zucker und Wasser kannst du spielend leicht kunstvolle Deko-Wollschalen zaubern. Ob zart und luftig oder kraftvoll, kunterbunt und lustig – diese Wollschalen sind ein origineller Schmuck für deine Wohnung.

Was man dazu braucht:

  • Wolle
  • Maisstärke, Zucker & Wasser
  • Kochtopf
  • Schale & Frischhaltefolie

So wird’s gemacht:

Verrühre 1/4 Tasse Maisstärke und 1 Tasse kaltes Wasser in einer Schüssel. Bringe 1 Tasse Wasser in einem Topf zum Kochen, rühre die Mixtur aus Stärke und kaltem Wasser in das kochende Wasser ein und lass alles zusammen kurz aufkochen. Nimm den Topf mit der Stärke-Wasser-Mixtur von der Herdplatte, rühre 1,5 Esslöffel Zucker unter und lass die Mixtur auskühlen. Nicht wundern: Die Mixtur wird dickflüssiger, wenn sie abkühlt!

Umwickele eine Schüssel (zum Beispiel eine Salatschüssel oder eine Müslischale) von außen mit Frischhaltefolie.

Wickele das Wollknäuel stückchenweise ab (oder schneide einzelne, verschieden lange Wollstücke vom Wollknäuel ab) und tauche jeden Wollfaden in den Wasser-Stärke-Zucker-Kleister. Wickele die eingekleisterten Wollfäden von außen um die mit Frischhaltefolie bespannte und kopfüber gestellte Schüssel. Ob du dabei eher locker und luftig, fest und kompakt, in geraden Linien oder in Schlangenlinien wickelst, ist dir überlassen. Wichtig ist allerdings, dass die Wollfäden an zahlreichen Stellen und vor allem auch am Boden der Schale aufeinander treffen, damit die Schale aus Wolle später eine gewisse Stabilität erhält.

Jetzt muss die Schale aus Wolle mindestens 48h an einem warmen und trockenen Plätzchen trocknen. Sobald die Wolle getrocknet ist, kannst du die Schale aus Wolle zusammen mit der Frischhaltefolie vorsichtig von der Schüssel lösen. Zum Schluss entfernst du ebenso vorsichtig die Frischhaltefolie von der Wolle. Fertig ist die Deko-Schale!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.