Weinregal im Vintage-Look

Dieses Weinregal im Vintage-Look lässt das Herz eines Weinliebhabers höher schlagen. Es ist etwas aufwendiger zu bauen – aber das lohnt sich!

Was man dazu braucht:

  • 1 Holzplatte (30 x 120)
  • 8 Metallhacken (10 cm Durchmesser)
  • Acrylspray (Lack)
  • Propanbrenner zum „Abflammen“ des Holzes
  • Drahtbürste

So wird’s gemacht:

  1. Zuerst wird das Holz mit dem Brenner „abgeflammt“ bis es schwarz wird und leicht zu brennen beginnt. Eine Anleitung zum „Abflammen“ findet ihr auf meiner Facebook-Seite. Das ganze Holzstück muss dann richtig gut mit einer Drahtbürste ausgebürstet werden. Dadurch wird die Struktur des Holzes richtig gut sichtbar. Durch das „Abflammen“ bekommt das Holz eine schön warme Färbung und sieht alt und verbraucht aus. Nach dem das Holz gereinigt wurde sollte es mit etwas Holzöl behandelt werden.
  2. Die Hacken – die zur Befestigung der Flaschen verwendet werden – müssen mit Lack bemalt – oder mit einem Spray besprüht werden. Nach dem sie getroknet sind werden diese anschließend auf dem Board angeschraubt. Der Abstand sollte so groß sein, dass die Weinflasche nicht herausfallen aber gut herausgenommen werden kann.
  3. Zum verschönern des Weinregals könnt ihr noch kleine Etiketten befestigen oder das Board mit Kreide bemalen.

Viel Spass beim bauen und genießen 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.