Trendiger Beutel

Keine Lust auf eine Tasche, die jeder hat? Dann näh dir deinen Beutel einfach selbst!

Was man dazu braucht?

  • 2 verschiedene Stoffe (1,10 m breit, 70 cm lang)
  • Nähmaschine & passendes Garn

Größe: 50 cm x 65 cm

Zuschneiden:
4 x Beutel, inkl. 1 cm Nahtzugabe von Stoff 1
4 x Beutel, inkl. 1 cm Nahtzugabe von Stoff 2

So wird’s gemacht:

1. Die Mittelnähte der Tasche rechts auf rechts schließen. Die Beutelteile rechts auf rechts legen und entlang der äußeren Kante nähen. Die kurzen Trägerkanten zusammennähen.
2. Die gleichen Arbeitsschritte bei der Futtertasche ausführen. In der äußeren Naht im unteren Bereich eine Wendeöffnung lassen.
3. Die beiden Taschen ineinanderschieben, durch die Wendeöffnung greifen und Stück für Stück die runde Eingriffkante verstürzen. Die Lagen rechts auf rechts durch die Wendeöffnung ziehen und jeweils von der Mittelnaht bis zur oberen Naht nähen. Die Nahtzugabe einschneiden und bügeln.
4. Zuletzt die Wendeöffnung mit einigen Handstichen schließen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.