hello Nachbar – Kranz

… schon lange wollte ich mir einen Türkranz machen und jetzt ist es endlich soweit!
Der weiße Schriftzug „hello“ habe ich aus weißem Fimo gemacht. Der Kranz selbst ist aus dünnen Ästen geformt, die ich mit weißer Kreidefarbe bemalt habe. Darauf befestigt sind Blätter, die je nach Jahreszeit leicht gewechselt werden können.

So wird’s gemacht:

Weißes Fimo kneten bis es richtig weich ist. Daraus eine lange Wurst drehen und den Schriftzug „hello“, oder „welcome“ etc. formen. Den Schriftzug bei 100° max. 30 Min. im Ofen backen, damit es hart wird. Erst nachdem es ausgekühlt ist, kann es bemalt oder weiterverwendet werden.
Die Äste zu einem Kreis formen und mit Draht zusammenbinden. Mit Kreidefarbe bemalen – oder mit einem Schwamm betupfen. Trocknen lassen und dann das Grünzeug darauf befestigen. Zum Schluss den Schriftzug mit Draht am Kranz festmachen und mit einer Schnur an der Tür aufhängen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.