Backwerk – Brotbeutel

Wie hält man Brot länger frisch? Im Plastiksackerl! Doch das Plastiksackerl von Billa oder Spar ist nicht gerade sexy… also muss ein hübscher Backwerk-Brotbeutel her!

Was man dazu braucht:

  • Plastiksackerl (so groß wie möglich)
  • Leinenstoff
  • Nähmaschine & passendes Garn
  • Kordel

Wie wird’s gemacht?

Zuerst den Sack an allen Nähten aufschneiden, die Hänkel und alles unnützliche daran entfernen. Große Tragetaschen eignen sich besser – schließlich sollte am Ende des Tages auch ein Laib Brot Platz haben. Den weißen Leinenstoff auf die Maße des Sackerls zuschneiden. Wenn man den Stoff bedrucken möchte sollte man das jetzt machen: T-shirt Folie zum Aufbügeln eignet sich hier sehr gut. Das Motiv muss seitenverkehrt mit dem Drucker auf die Folie gedruckt werden und kann dann auf den Stoff gebügelt werden. Plastiksackerl und Stoff nach dem bedrucken miteinander vernähen. Achtung: Es darf keine Lücke entstehen, durch die Luft ins Plastiksackerl gelangt. Zum Schluss den Beutel an der Längskante (rechts auf rechts) und an der Unterkante zusammennähen. An der Oberkante 2 cm umbiegen und knappkantig absteppen. Die Kordel an der Oberkante einfädeln. Fertig.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.